Organisation

Trainings:
Die offiziellen Trainings finden wie folgt statt:

Montag 12. Juni 2017, 18.00 Uhr, Turnhalle Schulhaus Wandermatte Wabern
Montag 21. August 2017, 18.00 Uhr, Turnhalle Schulhaus Wandermatte Wabern

Eine Anmeldung für das Training ist nicht notwendig.

Aktive Schulklassen:
Das Team des Wabere Loufs will auch Schulklassen für eine gemeinsame Teilnahme motivieren. Das Bewegungsförderungsporgramm des Bundes „schule.bewegt“ bejaht diese Idee! Denn: Die täglichen Bewegungssequenzen mit schule.bewegt machen fit – auch für den Wabere-Louf. Bewegung ist ein wichtiger Eckpfeiler in der Gesundheitsförderung (www.schulebewegt.ch). Eine Schulklasse besteht aus mindestens 8 SchülerInnen aus der selben Klasse (1. – 9. Klasse).

Die 3 Klassen mit der grössten prozentualen Beteiligung gemäss Klassengrösse gewinnen.
Bei gleichen Quotienten entscheidet die grössere Anzahl Teilnehmer. Gewertet werden nur Finisher.

Die Anmeldung erfolgt online, Waberer-Schulen können sich mit einem speziellen Formular anmelden.
Die LäuferInnen werden auch im Einzelklassement gewertet.

Anmeldung Familien:
Als Familie gelten 3 – 5 LäufernInnen mit der gleichen Wohnadresse, welche mindestens 2 verschiedene Kategorien bestreiten. Die für das Team verantwortliche Person meldet den Teamnamen sowie deren Mitglieder online an. Für die Familienwertung entstehen keine zusätzlichen Kosten.
Jeder Teilnehmer wird auch im Einzelklassement gewertet.

Die 3 besten Resultate der Mitglieder werden gewertet.
Die Familienwertung erfolgt nach Rangpunkten gemäss Einzelklassierung der Mitglieder.
Die 3 besten Familien erhalten Naturalpreise.
Bei Gleichstand: 1. Erreichter Rang, 2. Erreichte Zeiten 3. Los.

Walking / Nordic Walking:
Die WalkerInnen starten 5 Minuten nach dem 4.3 km Lauf. Sie werden in einer Teilnehmerliste in alphabetischer Reihenfolge mit Zeit aufgeführt.

Schnellste Waberer:
Für die Strecken 1.2 km / 4.3 km  honorieren wir die schnellsten LäuferInnen.

Anmeldeschluss:
15. August 2017

Nachmeldungen:
Nachmeldungen sind am Lauftag bis 1/2 Std. vor dem Kategoriestart möglich. (Zuschlag Fr. 5.-)

Startnummern:
Die Startnummern können am 25. August 2017 ab 15.30 Uhr bei der Startnummernausgabe abgeholt werden.
Die Startnummer ist gut sichtbar und ungefaltet auf der Brust zu tragen. Der Transponder ist wie beschrieben an den Schuhen festzubinden.

Durchführung:
Der Anlass findet bei jeder Witterung statt .

Garderoben / Duschen:
Wandermatte Wabern
Bitte Beschilderung beachten.

Ranglisten:
Die Ranglisten werden am Lauftag vor Ort angeschlagen. Die Resultate sind nach dem Lauf unter www.wabere-louf.ch abrufbar

Offizielle Zeitmessung:
RaceResult.com / Turnverein Wabern

Rangverkündigungen:
17:45 Uhr   Eichhörnchen, Wiesel, Spatz , Bambi, Fink
18:45 Uhr   Pony, Zebra, Falke, Milan
19:45 Uhr   U20 4,3 Km Lauf, Schnellster Waberer
19:45 Uhr   Schulklassen
19:55Uhr    Restliche Kategorien 4,3 Km Lauf
20.45 Uhr   Alle Kategorien 8,3 Km Lauf
21:00 Uhr   Familienwertung

Festwirtschaft:
Ab 16.00 Uhr im Zielgelände auf dem Gelände des Schulhauses Wandermatte in Wabern.

Haftung:
Der Organisator haftet nicht für Unfälle, Krankheiten, Diebstahl oder andere Schäden. Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Benötigtes Sanitätsmaterial wird dem Empfänger berechnet. Wer am Lauf nicht teilnimmt, hat keinen Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes.

Datenschutz:
Mit der Anmeldung zum Lauf erklärt sich jeder Teilnehmer damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten Daten zum Zwecke der Veranstaltung genutzt werden dürfen, diese dürfen ebenfalls Sponsoren zugänglich gemacht werden. Ausserdem stimmt der Teilnehmer der Verwendung von Fotos aus dem Lauf für Illustrationen und Werbezwecke durch das OK Wabere-Louf zu.

Sanität:
Ist Vorort präsent

Information:
www.wabere-louf.ch
wabere-louf@tvwabern.ch

Wettkampfreglement

Startnummer:
Die Startnummer ist persönlich und muss gut sichtbar und ungefaltet auf der Brust getragen werden. Der Transponder ist wie auf der Startnummer vermerkt an den Schuhen zu befestigen. Veränderungen an der Startnummer führen zur Disqualifikation.

Zeitmessung:
Die Zeitmessung erfolgt ausschliesslich mittels Chip. Der Chip ist an den Schuhen, wie beschrieben anzubringen. Nach dem Rennen kann der Chip entsorgt werden.

Wettkampfreglement:
1. Die Anordnungen des Streckendienstes sind verbindlich

2. Während des Rennens darf die offizielle Strecke zum Einlaufen benutzt werden. Bitte behindern Sie jedoch nicht die sich im Wettkampf befindenden Athleten.

3. Eine Begleitung mit einem Fahrzeug ist nicht erlaubt.

4. Bei der Kategorie Walking darf nur im Walking-Schritt gegangen werden, Nordic- und Classic-Stil sind erlaubt. Ohne Rangierung aber mit Teilnehmerliste und Zeitnahme.

5. Wir erwarten faires und sportliches Verhalten von jedem Teilnehmer!